Nur ein Party-Gag oder ein ernstzunehmender Akkuschrauber?

Bosch IXO IV 3,6V im Test

Ausgewählte Shops

Alle Angebote anzeigen Alle Preise inkl. USt, ggf. zuzüglich Versandkosten. Alle Preise wurden automatisiert abgerufen und können daher mittlerweile höher sein. Mehr Details im Bereich des Preisvergleichs.

Testbericht zum Bosch IXO IV (3,6V Akkuschrauber)

Auch der kleinste und schwächste Akkuschrauber hat seine Daseinsberechtigung. Diesen Eindruck bekommt man zumindest, wenn man sich die Bestsellerlisten großer Shops anschaut. Der günstige Preis ist sicherlich mit ein Grund für die Beliebtheit des Bosch IXO. Auch, wenn der Fokus bei werkzeugcheck.com oft eher auf Profi-Geräten für den täglichen Einsatz liegt, wollen wir heute einmal einen Akkuschrauber betrachten, der nicht einfach nur doch sein Drehmoment überzeugen will. Vielmehr sind es praktische Aufsätze, clevere Ideen und nicht zuletzt ein paar lustige Marketing-Gags, die den kleinen IXO zu einem der beliebtesten Akkuschrauber machen.

Unboxing und Wiegen des Bosch IXOs

Nur knapp über 320g bringt der kleine IXO auf die Waage. Das sind ganz andere Dimensionen als andere “kleine” Akkuschrauber, die in der Regel rund 1kg und mehr wiegen.

Der Akkuschrauber für alle, die denken sie bräuchten keinen Akkuschrauber.

Ich denke mittlerweile dürfte jedem klar sein, dass mit dem IXO niemand angesprochen wird, der tagtäglich einen Akkuschrauber in der Hand hält und damit kreativ oder konstruktiv tätig ist. Und genau deswegen ist er so erfolgreich. Denn diese Gruppe ist recht klein. Viel größer ist aber die eigentliche Zielgruppe: Haushalte, die ab und zu mal etwas schrauben müssen. Und das ist so ziemlich jeder Haushalt. Egal ob es um das Aufbauen von IKEA-Möbeln oder ein einfaches Einschrauben eines Hakens geht. Bosch zielt hier bewusst nicht auf dem Heimwerker ab, sondern auf den Einsteiger-Markt. Und der ist riesig.

Auch beim Lieferumfang die Zielgruppe im Blick: Das Komplett-Set zum Loslegen

Unboxing: Lieferumfang des Bosch IXO-Sets

Auspacken und Loslegen. Die gängisten Bits sind bereits dabei. Die schicke Dose gibt es auch dazu. Mehr Lifestyle-Artikel als Akkuschrauber?

Der genaue Lieferumfang ist abhängig von der gewählten Variante. Ich hatte zum Test das Set mit Winkel- und Exzenter-Aufsatz, zu dem ich später noch ein paar Worte verliere. Aber immer dabei ist die kleine Lade-Station, die auch gleichzeitig Bithalter ist. Die Bitauswahl ist gut und praktisch und sogar die für den Möbelaufbau typischen Innen-Sechskant-Bits (“Inbus”) sind dabei. Wer einen IXO kauft, muss sich also keine Gedanken mehr darüber machen, welche Bits oder Zubehör man danach noch kaufen muss. Denn für die meisten Anwendungszwecke sollte alles dabei sein was man braucht.

Und was unterscheidet den IXO von einem “richtigen” Akkuschrauber?

Der IXO ist ein sehr einfacher, aber dennoch hochwertiger Akkuschrauber. Statt an der Qualität wurde auf Ausstattungsmerkmale verzichtet. Die gewählte Akkuspannung von 3,6V und der dazu passende Motor liefern weniger Leistung als große Geräte, das Drehmoment ist deutlich geringer. Und das ist völlig OK so, denn der IXO soll da helfen, wo das Schrauben von Hand sehr lästig ist. Beim Möbelaufbauten sind die Löcher bereits entsprechend vorgebohrt. Viel Kraft ist nicht notwendig, dagegen ist es viel wichtiger mit dem Akkuschrauber an alle Stellen zu kommen.

Der “Gashebel” ist nur ein Ein/Ausschalter, es gibt nur eine Drehzahl, eine Drehmomentbegrenzung gibt es nicht. Zumindest nicht im Lieferumfang, eine solche kann man per Aufsatz nachrüsten. Wenn du dich jetzt fragst, was das überhaupt sein soll, mach dir keine Gedanken. Beim IXO wird bewusst auf alles verzichtet, was den Akkuschrauber komplizierter in der Bedienung machen könnte. Es gibt kein Bohrfutter, sondern einfach eine Sechskant-Bitaufnahme. Somit ist also klar: Der IXO soll vor allem eins – nämlich einfach zu bedienen sein. Und damit eben auch für Menschen geeignet sein, die mit Werkzeug überhaupt nichts am Hut haben.

Wie viel oder wenig Leistung hat er denn nun?

Unsere klassischen Tests, die wie bei Akkuschraubern durchführen machen beim IXO wenig Sinn. Normaler Testen wir von der 4er-Schraube bis zur 10er-Schraube. Dabei schrauben wir ohne Vorbohren in Holz. Dem IXO geht schon zwischen der 5er- und 6er-Schraube die Puste aus. Das ist aber absolut nicht der Anwedungszweck des IXO und würde ihn schlechter dastehen lassen, als er eigentlich ist. Somit macht es auch keinen Sinn, dass wir hier unseren standardisierten Test anwenden. Vielmehr nutzen wir den IXO so, wie es auch gedacht wird.

Winkelaufsatz des Bosch IXO im Praxistest

Dem IXO kommt es nicht auf Kraft an: Clevere Aufsätze machen den IXO praktischer als so manchen großen Akkuschrauber.

Vielmehr spielt der IXO seine Vorteile durch seine Aufsätze aus

Die Variante des IXOs, die ich als Testgerät hatte, hat zwei verschiedene Aufsätze im Lieferumfang: Den Exzenteraufsatz und den Winkelaufsatz. Beide spielen Ihre Stärken da aus, wo sehr wenig Platz ist. Der Exzenter-Aufsatz versetzt die Dreh-Achse von der Mitte des Kopfes an den Rand und erlaubt somit das Schrauben ganz nah an Ecken, wie das Bild zeigt und unser Video verdeutlicht. Der mitgelieferte Winkelaufsatz erlaubt das Schrauben “um die Ecke”, also immer dann wenn nur wenig Höhe vorhanden ist. Beides ist beim Möbelaufbau absolut hilfreich.

Einschränkungen und Schwächen des IXO

Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob der IXO der richtige Akkuschrauber für dich ist, solltest du diesen Abschnitt besonders aufmerksam lesen. Neben der oben bereits angesprochenen relativ geringen Leistung gibt es noch andere Einschränkungen beim IXO. Wer keinen reinen Schrauber sucht, sondern einen Akkuschrauber, der auch in der Lage ist zu bohren, wird vom IXO enttäuscht werden und sollte eher zu einem größeren Modell greifen. Das gleiche gilt, wenn präzise Arbeiten notwendig sind. Einen Drehmomentaufsatz kann man zwar separat kaufen, aber es kommt die Frage auf, ob man das Geld nicht direkt in ein leistungsstärkere Modell investieren sollte, das von Haus aus mit einer Drehmomentbegrenzung kommt.

Der Akku ist festverbaut, das kann zum doppelten Nachteil werden

Die Tatsache, dass der Akku fest verbaut ist, kann sich sowohl im Gebrauch auswirken, aber auch auf die Lebensdauer des ganzen Akkuschraubers. Im Gebrauch muss sichergestellt werden, dass ein Akkuladung ausreicht oder nach dem Leeren des ersten Akkus eine Zwangspause zum Laden eingelegt werden. Noch schlimmer wird es aber, wenn der Akku einmal das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat. Wir wissen alle, Akkus halten nicht ewig. Was passiert dann mit dem Akkuschrauber. Ich würde tippen, ein Austausch des festverbauten Akkus lohnt sich finanziell nicht, also wird der gesamte Akku wohl in die Tonne wandern müssen. Das ist weder unter Umweltaspekten sonderlich toll, noch macht es sinn einen ansonsten funktionsfähigen Akkuschrauber wegzuschmeißen.

Wenn nicht IXO, was dann?

Ich will hier niemanden verunsichern, der IXO wird in sehr großen Stückzahlen verkauft und die meisten Kunden sind hoch zufrieden. Sollten die letzten beiden Abschnitte bei dir aber Zweifel hervorgerufen haben, ob der IXO der richtige Akkuschrauber für dich ist, möchte ich dir zwei Alternativen in ähnlichem Preis-Segment aufzeigen. Zwar sind beide etwas größer, aber sowohl der Einhell TC-CD 12 Li als auch der Black+Decker EGBL108 sind bei deutlich größerer Ausstattung kaum teurer.

Welcher Akkuschrauber kann schon von sich behaupten, Weinflaschen öffnen zu können?

Manchmal sollte man sich selbst und den eigenen Akkuschrauber nicht zu ernst nehmen. Und darauf spielt Bosch mit den originellen Aufsätzen ab, die es für den IXO ebenfalls zu kaufen gibt. Es gibt tatsächlich einen Korkenzieher-Aufsatz, genauso wie eine Pfeffer-/Gewürzmühle oder ein Grillgebläse. Das allein sollte eigentlich ein Grund sein, dass man in jedem Haushalt einen IXO findet. Vielleicht auch, wenn es schon einen “großen” Akkuschrauber gibt…

Vorteile

  • klein und handlich
  • perfekt für Möbelaufbau (IKEA, etc.)
  • gute Bitauswahl im Lieferumfang
  • lustige Aufsätze (Korkenzieher und Grillgebläse)

Nachteile

  • geringes Drehmoment
  • keine Bohrfunktion, keine Drehmomentbegrenzung
  • fest verbauter Akku

Handlich, clever, praktisch – aber eben nicht für jeden!

Der IXO ist der idealer Akkuschrauber zum Möbelaufbauen und lässt sich mit seinen Aufsätzen zum Küchenhelfer und Party-Gag verwandeln. Natürlich sind in dieser Größenordnung und Leistungsklasse (3,6V) keine Höchstleistungen möglich und auf Eigenschaften wie ein Schnellspann-Bohrfutter oder eine Drehmomentbegrenzung wurde verzichtet. Stattdessen gibt es häufig benutzte Bits direkt im Lieferumfang. Somit wird schnell klar, der IXO soll vor allem eins: Einfach und für jeden zu benutzen sein. Wer höhere Ansprüche an seinen Akkuschrauber hat, sollte zu einem größeren Gerät greifen, wer es einfach mag, wird mit dem IXO viel Spaß haben.

Teile in diesen Testbericht in den Netzwerken!

Wenn dir der Testbericht gefallen hat und du ihn hilfreich fandest, würde ich mich freuen, wenn du es weitererzählst!

Gerne kannst du auch direkt hier auf werkzeugcheck.com einen Kommentar hinterlassen mit deiner Meinung oder deiner Frage zu diesem Gerät!

Preisvergleich des Bosch IXO IV

ShopPreisVersandkosten
Amazon.dek.A.

Versandkostenfrei ab 29€ bei Versand durch Amazon.de, andernfalls Versandkosten siehe Angebotsseite.

Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer. Alle Preise wurden automatisiert abgerufen und können technisch bedingt daher mittlerweile höher sein. Ebenfalls technisch bedingt, sind nicht alle Shops in der Lage korrekte Versandkosten zu übermitteln. Werden Versandkosten angezeigt beziehen sich diese auf Lieferung ins deutsche Festland.

Video-Testbericht des Bosch IXO IV

Alternative Akkuschrauber

Die folgenden Akkuschrauber haben wir als Alternativen zum Bosch IXO IV herausgesucht. Diese sind weitgehend ähnlich, die wichtigen Unterschiede haben wir in dieser Vergleichstabelle herausgearbeitet. Je weiter oben ein Alternativprodukt steht, desto ähnlicher ist es.

Tipp: Wenn die Tabelle nicht ganz dargestellt wird (Smartphone oder kleiner Bildschirm), einfach scrollen bzw. wischen. Das Telefon am besten quer halten.

ProduktBildBewertungPreis*EigenschaftenStromquelleGeeignet für
Bosch IXO IVPraxistest-Bosch-IXO-IV71%k. A.
  • Einsteiger-Akkuschrauber
  • LED-Arbeitslicht
3.6V Akku Einsteiger
Einhell TC-CD 12 LiEinhell TC-CD 12 Li Testbericht77%ab € 49,85
  • 2-Gang-Getriebe
  • Einhand-Bedienung (Bohrfutter)
  • mechanische Drehmoment-Begrenzung
12 V Akku Einsteiger & Heimwerker
Black+Decker EGBL108EGBL108 im Test72%ab € 73,83
  • mechanische Drehmoment-Begrenzung
10,8 V Akku Einsteiger & Heimwerker
Black+Decker ASD1882%ab € 99,95
  • Einhand-Bedienung (Bohrfutter)
  • elektronische Drehmoment-Begrenzung
  • Einsteiger-Akkuschrauber
18 V Akku Einsteiger & Heimwerker
* = Die gezeigten Preise zeigen das günstigste auf werkzeugcheck.com gelistete Angebot für das jeweilige Produkt, inkl. USt, jedoch exklusive etwaiger Versandkosten. Die Preise wurden automatisiert abgerufen und können daher mittlerweile höher sein.

Teile in diesen Testbericht in den Netzwerken!

Wenn dir der Testbericht gefallen hat und du ihn hilfreich fandest, würde ich mich freuen, wenn du es weitererzählst!

Eure Kommentare